AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand November 2020

  • 1 Grundlegende Bestimmungen

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Sabeth) über die Internetseite www.sabeth.de schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

  • 2 Verfügbarkeit und Ersatz

Sabeth versucht immer, die Verfügbarkeit aller Produkte, welche über www.sabeth.de verkauft werden, zu garantieren. Ist jedoch ein gewünschtes Produkt nicht verfügbar oder ausverkauft, wird der Kunde innerhalb von 24 Stunden nach der Bestellung informiert. Wenn das Produkt zum Zeitpunkt der Bestellung nicht vorrätig ist, hat der Benutzer die Möglichkeit, dieses Produkt zu reservieren.

Wenn das Produkt nicht verfügbar ist und der Verbraucher hiervon informiert wurde, kann Sabeth ein Produkt mit ähnlichen Merkmalen ohne Preiserhöhung liefern, in diesem Fall hat der Verbraucher das Recht, den Vertrag aufzulösen, anzunehmen oder abzulehnen.

Im Falle der Nichtverfügbarkeit aller Produkte oder eines Teils der Bestellung und der Ablehnung von Ersatz-Produkten durch den Kunden, wird die Rückerstattung des gezahlten Betrages innerhalb von 15 Kalendertagen gemacht.

  • 3 Lieferungen

(1.) Der Auftrag wird an die vom Kunden zum Zeitpunkt der Bestellung Adresse gemäß der gewählten Modalität zugestellt.

(2.) Die Bestellungen werden über folgende Kurierdienste DPD oder DHL an den Kunden geschickt.  Die Bestellung wird als geliefert betrachtet sobald der Kunde die Ware entgegennimmt und den Lieferschein des Transportunternehmens unterzeichnet. Der Kunde ist verpflichtet, bei Lieferung, den Zustand der Ware zu überprüfen, und alle Anomalien auf dem Lieferschein des Transportunternehmens zu notieren. Die Lieferzeit ist zwischen 1-4 Werktagen.

(3.) Die Bestellungen werden binnen 1-3 Werktagen nach Bestätigung der Zahlung versandt. An Wochenenden und Feiertagen werden keine Bestellungen versendet.

(4.) Im normalen Lieferservice (Tür zu Tür) wird die Lieferung bis „Bordsteinkante“ geliefert. D.h. die Ware wird nicht ins Haus gebracht und auch nicht montiert. Da muss der Kunde übernehmen.

(5.) Sabeth ist zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund von höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die Sabeth die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen – hierzu gehören insbesondere Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen usw., auch wenn sie bei Lieferanten von Sabeth oder dessen Unterlieferanten eintreten -, hat Sabeth auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten. In diesen Fällen ist Sabeth berechtigt, die Lieferung bzw. Leistung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben. Kommt der Kunde in Annahmeverzug bleibt es Sabeth vorbehalten, die Ware an einen Dritten zu verkaufen. Bei Lieferungen in das Nicht-EU-Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an.

  • 4 Preise

Die angegebenen Preise enthalten die keine Umsatzsteuer Gemäß § 19 UStG enthält der Rechnungsbetrag keine Umsatzsteuer.“ und verstehen sich, soweit nicht anders angegeben, zuzüglich Versandkosten, Irrtümer vorbehalten.

  • 5 Gewährleistung

Beanstandungen offensichtlicher Mängel werden nur dann anerkannt und sind nur zulässig, wenn sie innerhalb einer Woche nach Empfang der Ware und schriftlich erfolgen. Versteckte Mängel, die nach der unverzüglichen Untersuchung nicht zu finden sind, können nur dann geltend gemacht werden, wenn die Mangelrüge innerhalb von einem Jahr nach Beginn des gesetzlichen Verjährungsbeginns zugeht. Bei berechtigten Beanstandungen ist Sabeth nach eigener Wahl zur Nachbesserung und/oder Ersatzlieferung verpflichtet. Im Fall verzögerter, unterlassener oder misslungener Nachbesserung oder Ersatzlieferung haben Sie jedoch das Recht zur Minderung oder zum Rücktritt.

  • 6 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.